Hollmarksweg 2
25917 Enge-Sande

Telefon 04662 / 961
Telefax 04662 / 70818

Datenschutz
Impressum

Nährstoffbörse und Düngerbedarfsermittlung

files/suedtondern/upload/artikelbilder/03_05_guelleboerse/IMG_0808_klein.jpg

Ab dem 01.02.2018 wird Herr Lars Reinhold sich diesem Thema intensiv für unsere Mitglieder annehmen.

Für unsere Mitglieder wird er bei der Düngerbedarfsermittlung behilflich sein und die geforderten betrieblichen Düngepläne erstellen.

Des Weiteren wird er im Bereich der Nährstoffbörse bzw. Nährstoffvermittlung tätig werden.

Haben sie einen Überschuss an Wirtschaftsdüngern oder haben Sie noch Kapazitäten auf ihren Flächen oder im Lager frei - wir vermitteln für Sie!

Engpässe entstehen vor allem durch das Ausbringungsverbot in der Sperrfrist, die per Antrag verschoben werden kann. Die Daten der Sperrfristen können Sie aus der unten abgebildeten Tabelle entnehmen. Der Antrag auf Vorverlegung der Sperrfrist muss bis zum 10.10. bei dem Landesamt für Landwirtschaft, Umweltschutz und ländliche Räume eingegangen sein. Der Antrag steht im Mitgliederbereich zum Download für Sie bereit.

Bitte beachten Sie bei der Ausbringung von Wirtschafts- und Mineraldüngern die Aufnahmefähigkeit des Bodens. Nach den Richtlinien der guten fachlichen Praxis darf kein Dünger ausgebracht werden, wenn der Boden wassergesättigt oder durchgängig mit einer 5 cm dicken Schneeschicht bedeckt ist. Ist der Boden noch gefroren, muss er am Tag mindestens 1 cm tief auftauen. Bitte heften Sie zur Dokumentation der Maßnahme einen Ausdruck einer Wetterkarte, die das Auftauen des Bodens zum Zeitpunkt der Ausbringung, darstellt.

 

Die Termine der Sperrfrist:

  Sperrfristen Ackerland Grünland
  Regulär    
 Vom   01.11. 15.11.
Bis   31.01. 31.01.
  Vorverlegt    
Vom   15.10. 01.11.
Bis  
15.01. 15.01.